Sicher ist sicher!
90 Tage Geld-Zurück-Garantie
Fair bleibt Fair!
Arbeit und Ausbildung vor Ort
tag_faces
Vertrauen gegen Vertrauen!
Über 1 Million zufriedene Kunden
TrustedShops EHI Ausgezeichnet PayPal MasterCard Sepa Lastschrift
phone_in_talk 08142/130517
phone_in_talk
IHR WARENKORB
done
Der Artikel wurde erfolgreich in den Warenkorb gelegt.
  • {{cartItem.quantity}}x {{cartItem.product.description}}

    inkl. MwSt.
    {{cartItem.priceWithVat | euroCurrency}}
    o. MwSt.
    {{cartItem.basePrice | euroCurrency}}
    {{cartItem.priceWithVat | euroCurrency}}
Zwischensumme
o. MwSt. {{cart.result.basePriceSum | euroCurrency}}
{{cart.result.priceSum | euroCurrency }}
inkl. Rabatt {{cart.result.discountPayback | euroCurrency}}
inkl. MwSt.
zzgl. Versand
Zwischensumme
{{cart.result.priceSum | euroCurrency }}
inkl. Rabatt {{cart.result.discountPayback | euroCurrency}}
inkl. MwSt.
{{title}}
oder
keyboard_arrow_up
searchSuchleiste darstellen keyboard_arrow_down

{{form.manufacturer.name}} {{ !form.series ? 'Serien A-Z' : 'Serie ' + form.series.name}}

Xerox

Der US-amerikanische Technik-Pionier Xerox erfand und dominierte jahrzehntelang den Fotokopierer-Markt, dessen grundlegende Technik der Xerographie dort schon in den 30er Jahren entwickelt wurde - ebenso wie der Laserdruck Ende der 60er Jahre.

  • {{letter}}{{form.series?'..':''}}

Xerox begann im Jahr 1906 und ist primär bekannt als Hersteller des ersten Fotokopierers, der von 1959 ab die Dokumentenverwaltung revolutionierte, auch die ersten Fax-Geräte ("Xerox Telecopiers") baute der Konzern..Der von Xerox zur Entwicklung neuer Ideen und Konzepte begründete Think-Tank Xerox Parc entwickelte in den 70er Jahren darüberhinaus revolutionäre Techniken wie das per Maus bediente grafische Benutzerinterface, den Laserdrucker (1969) oder Ethernet - die allerdings nur selten in kommerziellen Produkten resultierten. Geld verdienten mit Xerox' Ideen andere Firmen wie beispielsweise Apple (Benutzerinterface) oder HP (Laserdrucker). 1975 zwang die US-Handelsbehörde FTC Xerox, seine Kopierer-Patente zu lizensieren, woraufhin ihr Kopierermarkt-Anteil von 100% in kürzester Zeit ins Bodenlose fiel. In den späten 80er und frühen 90er Jahren gelang es Xerox jedoch, das Steuer herumzureißen mit den ersten netzwerkfähigen Multifunktions-Abteilungsdruckern, die sowohl Scannen als auch Drucken konnten (MFM - Multi Function Machine).Im Jahr 2000 kaufte Xerox die Druckersparte von Tektronix auf, dem Erfinder und Hersteller der ersten Festtinten-Drucker. Xerox' aktuelles Produktportfolio umfasst unter anderem LCD-Monitore, Scanner, Faxgeräte, Fotokopierer und Multifunktionsdrucker.

Hallo
Schön das Sie bei uns Einkaufen!